Monthly Update #2

Der Wind pustet mir wild durch mein Haar und die Sonne scheint golden durch buntes Blätterwerk – der Herbst ist da. Und mit ihm hat sich beinahe unbemerkt ein neuer Monat hereingeschlichen. Zeit für die zweite Ausgabe meines Monthly Updates und eine kleine feine Zusammenfassung des Monats September.

Das war: Ich bin voller Aufregung und Vorfreude: Mein erster Arbeitstag steht an. Doch alle Aufregung ist umsonst. Ich werde mit offenen Armen entfangen und lebe mich schnell ein.

Mein „Jobleben“ als frisch gebackene Erzieherin füllt fast meine gesamte Zeit, macht mich aber auch unheimlich happy. Ich kann es kaum fassen wieviel Glück ich mit dieser Stelle habe und es fühlt sich einfach großartig an nun Teil eines so netten Teams zu sein. Fast so als wäre ich das schon immer.

Nach dem schönsten Spätsommer überhaupt, ist Mitte September plötzlich der Herbst da. Ich genieße das erste verregnete Wochenende seit Wochen ganz gemütlich mit meinem Freund zu Hause. Wir machen einen langen Spaziergang bei leichtem Nieselregen und versüßen uns den Rest des Tages mit Kuchen, heißem Schokocappucino und ganz viel Lesestoff, der die letzten arbeitsreichen Tage liegen geblieben ist. Danach folgen noch einige sonnig milde Tage die ich ganz besonders genieße, denn ich ahne, es werden die letzten in diesem Jahr sein.

Inspiriert: Hat mich diese Liste von thisisjanewayne.com: „30 schöne Dinge die du für dich tun kannst“. Punkt 10 befolge ich noch am gleichen Abend und gönne mir ein Ganzkörperpeeling von treaclemoon das herrlich nach Vanille duftet.

Gelesen: Den neue Harry Potter Band musste ich (als großer Fan) natürlich unbedingt lesen. Um so mehr freue ich mich, als ich die deutschsprachige Ausgabe in der Buchhandlung entdecke und nehme es ohne viel zu überlegen einfach mit.  Da es das Skript des gleichnamigen Theaterstücks ist, kann man es mit den ersten 7 Bänden kaum vergleichen. Trotzdem verschlinge ich die etwas mehr als 300 Seiten in kurzer Zeit.

Wunschliste: Immer wenn eine andere Jahreszeit anbricht, bekomme ich das Bedürfniss meinen Kleiderschrank neu zu bestücken. Deswegen bin ich momentan bin viel auf Onlineshops unterwegs. Bei Esprit habe ich einige Teile gefunden die nur zu gerne bei mir einziehen dürften.

esprit2esprit1esprit5esprit4

Pulli / Fedora Hut / Rock / Sneaker

 

Das kommt: Es schleicht sich so langsam wieder ein, dieses wohlbehagliche Gefühl und der Wunsch nach Wärme. Die Abende verbringe ich jetzt am liebsten Zuhause, zünde ein paar Kerzen an und trage meinen kuschligsten Pullover. Gleichzeitig habe ich mir aber auch so einiges vorgenommen: Wieder mehr trinken und Bewegung gegen die immer wiederkehrenden Rückenschmerzen (beides habe ich in letzter Zeit stark vernachlässigt). Denn gerade jetzt, wenn die Tage nass, kühl und dunkel sind, finde ich es wichtig etwas für das eigene Wohlbefinden zu tun. Außerdem auf dem Plan: Museumsbesuche, lange Lese-oder DVD-Nachmittage und der dringend notwendige Friseurbesuch.  Mein Motto für die kommenden (nass kalten) Monate: Think positive!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken



1 thought on “Monthly Update #2”

  • Ohja, lange lese und DVD Nachmittag darauf freue ich mich bei diesem regnerischen Wetter auch am meisten drauf! 😉 Ich möchte aber auch wieder viel backen und die Zeit anderweitig kreativ nutzen! 😉 Sei lieb gegrüßt! Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.