Monthly Update #1

Früher habe ich euch noch viel mehr aus meinem Leben erzählt und auch ein monatlicher Rückblick war fester Bestandteil meines Blogs. Später habe ich mich aber immer mehr auf den Bereich Food konzentriert und alles persönliche nach und nach aus meinen Beiträgen herausgelassen. Auf anderen Blogs liebe ich solche Themen allerdings und finde es am interessantesten, wenn Blogger Erlebnisse aus ihrem Alltag teilen.

Deswegen möchte ich euch ab heute wieder regelmäßig einen Einblick in mein Leben neben Oh Happy May.de geben und meinen Blog damit etwas persönlicher gestalten. Dafür habe ich mir einige feste Kategorien überlegt, welche ich gerne immer beibehalten und jeden Monat mit neuen und spannenden Inhalten für euch füllen möchte. Ich hoffe euch gefällt´s. Los geht es mit Monat August.

Das war: Nach einem nervenaufreibenden Bewerbungsmarathon, für den ich sicherlich eine Olympiamedaille verdient hätte, erhalte ich endlich eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch. Ich bin furchtbar aufgeregt, aber alles läuft gut und ich fühle mich in der Einrichtung sofort wohl. Danach folgt ein Schnuppertag, bei dem ich mich mit Kindern und Kollegen etwas vertraut machen kann. Puh das wäre geschafft. Drei Tage später geht es für eine Woche an den Ammersee in Bayern. Die Vorfreude ist groß!

Unser Urlaub ist trotz drei Tagen Regenwetter voller schöner Momente und lässt mich lächelnd daran zurück denken. An Tag 3 erhalte ich außerdem telefonisch eine Zusage für den neuen Arbeitsplatz. Yippieh!!! Zurück zu Hause kämpfe ich mit einem Berg von Wäsche, einem vollen Postfach und beginne mich auf meinen ersten Arbeitstag vorzubereiten.

ammersee

DSC04123

Bestes Essen: Die “Kaasspatzn” (Käsespätzle) mit Röstzwiebeln, die ich während unseres Urlaubs in einem kleinen Gasthof in München verspeise, lassen mich anschließend glücklich und zufrieden Richtung Schloss Nymphenburg rollen.  Zum Glück liegt das nur ca. 5 Gehminuten entfernt.

Gelesen: Ein Buch das für mich als Erzieherin eine wahre Fundgrube an Ideen ist: Kita Kitopia. Vielleicht aber auch etwas für alle Eltern unter euch mit Kindern im Kindergartenalter. Unglaublich schön und inspirierend!

Lieblinge des Monats: Definitiv die wunderschöne Decke in zartem Rosé von Depot, die mir mein Liebster zu unserem Monatstag schenkt. Normalerweise bekomme ich von ihm immer Blumen, dieses mal überrascht er mich damit. So süß von ihm! Jetzt kann der Herbst kommen. Sehr glücklich gemacht in diesem Sommer hat mich außerdem auch mein rotes Off-Shoulder Kleid, dass selbst an besonders warmen Tag einfach perfekt war.

decke

Das kommt: Dank unserem Urlaub und noch zwei Wochen Zeit für mich danach, bin ich erholt und freue mich auf die nächsten Wochen. Diese werden wohl vollgepackt sein mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken, denn seit dem 1. September habe ich zu arbeiten begonnen. Die neue Rolle als “richtige” Erzieherin (nicht mehr Praktikantin) fühlt sich noch recht ungewohnt aber auch sehr schön an und meine lieben Kollegen machen es mir wirklich leicht mich an alles zu gewöhnen und unterstützen mich wo sie können. 

Außerdem steht der Herbst vor der Tür. Denn auch wenn der Spätsommer sich noch einmal von seiner schönsten Seite zeigt, spürt man den Herbst bereits deutlich. Besonders in den Abendstunden, wenn es draußen wieder schneller dunkel und deutlich kühler wird. Ich hoffe sehr, dass der Herbst so schön wird wie im vergangenen Jahr und freue mich schon sehr darauf durch buntes Laub zu spazieren und am Abend warme Suppe zu löffeln.

Merken

Merken



1 thought on “Monthly Update #1”

  • Sehr schöner Rückblick und toll, dass Du wieder da bist. Habe Dir zwar bei Insta gefolgt, aber den neuen Blog habe ich bis heute nicht mitbekommen 😉 Nehme ich gleich mal in meine Blogroll auf, damit ich nie wieder einen Beitrag vergesse 😉
    Liebe Grüße
    Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.